KURSSTUFEN

Die Kurse sind nach verschiedenen Altersstufen und entsprechendem Schwierigkeitsgrad gegliedert.

Tänzerische Früherziehung: Kinder ab 3 Jahre

Wesentliche Aufgabe der Tanzerziehung ist es, die ursprüngliche Bewegungsfreude und das spontane Bewegungsbedürfnis zu fördern. Die Kinder lernen ihre natürlichen Bewegungen gezielter und bewusster einzusetzen.

 

Pre-Ballett: Kinder ab 4 Jahre
Spielerisch werden die Kinder in den Unterricht eingeführt. Am Anfang stehen Körperschulung, gymnastische und rhythmische Übungen, Raumgefühl und Improvisation im Vordergrund. Einführung in leichteste Balletttechnik zu Ballettmusik.

 

Kinderballett I: Kinder ab 6 Jahre

Der Unterricht besteht nun aus einfachen Elementen aus dem Ballett und wird durch gymnastische und rhythmische Übungen, sowie Übungen für Koordination ergänzt. In dieser Zeit beginnen wir mit einfachen Schritten aus dem Charaktertanz: Tarantella, Polka, etc.

Kinderballett II: Kinder ab 6 Jahre
Diese Stufe ist eine Verbindung von einfachem klassischem Ballett mit leichtem Stangentraining, gymnastischen Übungen und Charaktertanz. Das Schrittmaterial wird erweitert und kombiniert.

Kinderballett III: Kinder ab 10 Jahre
Klassischer Ballettunterricht mit leichtem Stangentraining, Kombinationen im Raum und Vorbereitung auf das Spitzentanzen.